Positionen

Arbeitsplätze

Kommentar von Werner Hillenbrand

Totschlagargument – Arbeitsplätze um jeden Preis!

Es ist fast nicht mehr zum ertragen, wie mit manchen Sachfragen umgegangen wird. Da werden oft Positionen nicht mit sachlichen Argumente, sondern polemisch diskutiert. Wenn jemand eine Meinung nicht passt und die Argumente fehlen, wird mit sogenannte Totschlagargumenten versucht eine Position niederzumachen. Ganzen Beitrag lesen »

Streikrecht ist Demokratie!

07. März 2012  Allgemein, Archiv, Positionen

Michael Schlecht, MdB – Gewerkschaftspolitischer Sprecher im Parteivorstand DIE LINKE und Chefvolkswirt der Fraktion – 7. März 2012

Streikrecht einschränken? Ausweiten!

In dieser Woche streiken die Beschäftigen des öffentlichen Dienstes. Ein Plus von 6,5 Prozent wird gefordert, mindestens jedoch 200 Euro. Es gibt einen deutlichen Nachholbedarf. Mit viel zu niedrigen Löhnen muss endlich Schluss sein. Karr-Mindestlohn

Die Warnstreiks müssten eigentlich Anlass sein um im Bundestag darüber zu diskutieren, wie dieser Arbeitskampf unterstützt werden kann. Und wie die Regierung gedrängt werden könnte, die Gelder für die Lohnerhöhung bereit zu stellen – bei immer wiederkehrenden Bankenrettungen rollen die Milliarden ja auch im Blitztempo. Ganzen Beitrag lesen »