Positionen

Die unendliche Geschichte

oder wie sich eine Stadt erpressen lässt

Das eben ist der Fluch der bösen Tat,
dass sie, fortzeugend,
immer Böses muss gebären.
Friedrich Schiller

Basketball_pictogramDa ist ein Basketball-Verein der von der EnBW gesponsert wird. Der Verein spielt in der ersten Liga und es gibt Sportfanatiker, die dieses gut für die Stadt halten. Denn so wird die Stadt ab und zu in den Medien genannt. Da hat dieser Verein auch noch ein Sportinternat und eine Sportschule. Damit haben junge Basketballfans die Möglichkeit, bei einem Verein zu spielen, der einen Namen hat. Glanz fällt auf die Jungen, Ruhm und hoher Verdienst in Aussicht. Ist ja auch besser als in einem kleinen über die Stadt hinaus nicht bekannten Verein zu spielen. So weit so gut. Wenn da nicht die Begehrlichkeit wäre. Ganzen Beitrag lesen »

Heuchelei

29. November 2011  Allgemein, Archiv, Positionen

Der Schoß ist fruchtbar noch!

Kommentar von Werner HillenbrandWH-14-3-06-b

Was für eine Heuchelei! Da ist unsere Kanzlerin über die Morde der Rechten empört und verspricht lücken-lose Aufklärung. Wer die Politik der Regierung kennt weis, dass dies nicht geschehen wird. Die Konsequenz wäre sonst, dass sie und ihre Regierung zurücktreten müssten. Es wäre schon ein großer Schritt, darüber nachzudenken, welchen Anteil ihre Politik an den jahrelangen Aktivitäten dieser Verbrecher hat. Ganzen Beitrag lesen »

Stuttgart 21

15. November 2011  Allgemein, Archiv, Positionen

Aufruf zur Wahl!

Am 27. Nov.  2011 findet die Volksabstimmung im Land Baden-Württemberg um den Tiefbahnhof Stuttgart 21 statt.  Neben dem Wahlergebnis und der Abwahl von über 50 Jahren konservativer Politik, ist das ein weiterer Erfolg des Widerstandes.

Achtung wichtig!  Zur Wahl gehen !!! OK-27-11-11-VA-Stimmzettel

Die Abstimmungsfrage kann missverstanden werden. Es wird nicht über den Bau des Tiefbahnhofes (Stuttgart 21) abgestimmt, sondern über das Ausstiegsgesetz (S21-Kündigungsgesetz“ ) zur Finanzierung des Bahnhofs.

Deshalb muss mit JA gestimmt werden !!!

Es gibt viele Gründe Stuttgart 21 abzulehnen und mit JA zu stimmen.

– Politik, Gremien und Bürger sind von der DB angelogen worden. Die  Kosten gehen zu Lasten von Sozialem, Bildung, Forschung usw. Der Tiefbahnhof ist gefährlich und die Leistungsfähigkeit des Bahnhofes wird nicht besser. Das Grundwasser wird gefährdet.

Für Stuttgart 21 müssen die Bürger und Bürgerinnen von Ludwigsburg 332.000 Euro im Jahr, also in 10 Jahren 3,3 Mill. Euro bezahlen!! Ganzen Beitrag lesen »