Kommentar

01. November 2011  Allgemein, Archiv, Positionen

Große Wende oder Taktik?  CDU-Mindestlohn

Gustav Radbruch war deutscher Rechtsphilosoph und Justizminister in der Weimarer Republik. Er stellte einmal folgende These auf: In der deutschen Politik geschieht das Vernünftige nicht, weil es vernünftig ist, sondern erst, wenn gar nichts anderes mehr übrigbleibt als das Vernünftige zu tun.

An diesen Spruch fühlt man sich erinnert wenn man die Politik der CDU in den letzten Jahren verfolgt. Jahrelang hat die CDU die staatliche Förderung von Kinderkrippen, die Ganztagsschulen, den Ausstieg aus der Atomwirtschaft und die Abschaffung der Wehrpflicht, als Teufelszeug linker Ideologen verteufelt. Nun ist das alles Realität. Ganzen Beitrag lesen »

Innenstadt sichern!

10. Oktober 2011  Allgemein, Aus dem Gemeiderat, Positionen

Keine Erweiterung des Breuningerlandes!
Einige Gemeinderäte umgestimmt, warum?

Im letzten Jahr wurde vom Gemeinderat die Erweiterung des Breuningerlandes  abgelehnt, um die Innenstadt lebendig zu erhalten. Noch immer ist das Marstallcenter unser Sorgenkind. Mit einer Erweiterung des Breuningerlandes, wird es kaum möglich sein einen Investor für das Marstallcenter zu finden. Ganzen Beitrag lesen »