Schillerstraße ein Trauerspiel

01. April 2012  Allgemein, Archiv, Positionen

Parkplätze müssen weg!parken-Schillerstr
Sicherheit ist wichtiger!

Die Sicherheit von Schulkindern mit Fahrrad und anderen Fahrradfahrern und Fahrradfahrerinnen sind für einige Gemeinderäte nicht wichtig. Den Eindruck muss man haben wenn es um die Anlegung von einem Radweg oder die Einrichtung einer Verkehrsberuhigten Einkaufsstraße mit einem Tempolimit von 20 Km/h geht. Die Parkplätze in der Schillerstraße sollen nach ihrer Meinung erhalten AA-Karr-Schillerstrassebleiben. Da sonst die Geschäfte kaputt gehen. Es ist den wenigen „fußkranken“ Autofahrern scheinbar nicht zuzumuten 150 Meter zu einem der drei Parkhäusern im Umkreis zu gehen. Im Abstand von 300 Metern gibt es drei weitere Parkmöglichkeiten. Wer an Markttagen auf dem Marktplatz einkauft, muss ebenfalls mindestens 150 Meter zu Fuß gehen. Das ist den Kunden der Geschäfte in der Schillerstraße ebenfalls zuzumuten. Nach den Aussagen von CDU Stadträten, dass die Geschäfte kaputt gehen, wenn die „faulen“ Autofahrer nicht mehr unmittelbar vor den Geschäften parken können, müssten die Geschäfte in der Kirchstraße schon längst Pleite sein.