Positionen

Synagogenplatz Ludwigsburg

LINKE: Keine Koffer auf dem Synagogenplatz

Der von der Arbeitsgruppe Synagogenplatz favorisierte Entwurf zur Gestaltung des Synagogenplatzes mit Koffern, ohne Bäume wird vom Ortsverband der Partei DIE LINKE abgelehnt.. Diese Form ist für eine temporäre Aktion hervorragend, aber nicht für ein Denkmal von Dauer. Da wäre ein siebenarmiger Leuchter, eine Menora mit den Namen der Ermordeten besser und weniger anfällig für Vandalismus und Missbrauch. Es ist sicher nicht besonders gut, wenn die Koffer als Sitzgelegenheiten, Ablage für Pizzakartons und Kaffeebecher verunstaltet werden. Die jetzt von der Verwaltung vorgeschlagene Hervorhebung des Grundrisses der Synagoge und die Pflanzung von Bäumen wird begrüßt.

USA spioniert hemmungslos

02. Juli 2013  Allgemein, Archiv, Positionen

Was heißt hier Freunde?

Es geht um Interessen und nicht um Freundschaft!13-Karr-NSA-Schnüffelei

Die US-Regierung spioniert Deutschland aus und die Aufregung ist groß. Warum eigentlich? Es gibt einen bitterbösen Spruch über angebliche Freunde: „Gott schütze mich vor meinen Freunden, mit meinen Feinden werde ich schon alleine fertig.“ Die US-Regierung hat diesem Spruch wieder einmal Aktualität gegeben. Die Arroganz der Macht gibt der US-Regierung das „Recht“ ihre eigenen „Freunde“ auszuspionieren. Dabei ist Deutschland besonders ins Visier der                     

US-Schnüffler geraten. Ist doch selbstverständlich, wir sind ja auch die besten „Freunde“ der US-Regierung. Ganzen Beitrag lesen »