Aus dem Gemeiderat

Innenstadt sichern!

10. Oktober 2011  Allgemein, Aus dem Gemeiderat, Positionen

Keine Erweiterung des Breuningerlandes!
Einige Gemeinderäte umgestimmt, warum?

Im letzten Jahr wurde vom Gemeinderat die Erweiterung des Breuningerlandes  abgelehnt, um die Innenstadt lebendig zu erhalten. Noch immer ist das Marstallcenter unser Sorgenkind. Mit einer Erweiterung des Breuningerlandes, wird es kaum möglich sein einen Investor für das Marstallcenter zu finden. Ganzen Beitrag lesen »

Kindertageseinrichtungen

Redebeitrag von Werner Hillenbrand (LINKE) in der WH-14-3-06-bGemeinderatssitzung vom 13. Juli 2011 zur Erhöhung der Elternbeiträge für Kindertageseinrichtungen.

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrter Herr Seigfried, meine Damen und Herren

Diesem Vorschlag der Verwaltung kann ich nicht zustimmen. Die Erhöhung der Beiträge ist in höchstem Maße unsozial und ungerecht. Es ist in keiner Weise vertretbar, die Gebühren über den Rahmen der allgemeinen Entwicklung anzuheben. Die jeweilig für jedes Jahr festgestellte Erhöhung von 10 %, für U3 Kinder, die von vielen als moderat angesehen wird, halte ich in keiner Weise für moderat Ganzen Beitrag lesen »

Grundschulcampus

12. Juni 2011  Allgemein, Archiv, Aus dem Gemeiderat

Ein Schulbezirk – Zwei Schulen – Zwei Konzepte.
Ein Gewinn für Alle!

Schulkind froehlichNach Beschluss des Gemeinderates werden die Anton-Bruckner-Grundschule und die Pestalozzi-Grundschule im Schulcampus zusammengelegt. In Folge dieses Beschlusses wurde der Versuch unternommen, für eine mögliche gemeinsame Schule ein einheitliches pädagogisches Konzept zu erarbeiten. Das ist nicht gelungen. Beide Schulen fanden für ihr jeweiliges Konzept  überzeugende Argumente. Diese scheinbar unbefriedigende Situation beinhaltete aber eine große Chance.
Durch eine Zusammenlegung der zwei Schulbezirke mit zwei Schulen und unterschiedlichen Konzepten, haben die Eltern der ehemaligen zwei Schulbezirken die Möglichkeit sich für das Konzept zu entscheiden, das ihnen mehr zusagt. Ganzen Beitrag lesen »

Bahnhof Ludwigsburg ein Trauerspiel

Rollstuhl LogoDie Lügen die im Umlauf sind …
oder warum die DB gegen Gesetze verstößt!

Seit vielen Jahren wird von der LUBU gefordert die S-Bahnsteige im Ludwigsburger Bahnhof behindertengerecht zu gestalten. Dieser Forderung hat sich Werner Hillenbrand (DIE LINKE) angeschlossen. Auch die Situation bei den Aufzügen ist eine Katastrophe. Sie sind in einem miserablen Zustand, aber meistens funktionieren sie nicht. Ganzen Beitrag lesen »