Aus dem Gemeiderat

Stadtrat Werner Hillenbrand

Unterstützung für Schlecker-Frauen

13-Schlecker-glaeubiger-schleckerinsolvenz

Nach der Insolvenz des Schlecker-Konzerns, haben auch in Ludwigsburg ehemalige Beschäftigte sich entschlossen ihr Schicksal selbst in die Hände zu nehmen. Ver.di in Kooperation mit dem Verein zur Förderung der Nahversorgung e.V. unterstützen die ehemaligen Beschäftigten in Hoheneck, Neckarweihingen und Eglosheim um die geschlossenen Filialen in Eigenregie fortzuführen. Ganzen Beitrag lesen »

Synagogenplatz Ludwigsburg

LINKE: Für Menora und Bäume erhalten!

Der von der Arbeitsgruppe Synagogenplatz favorisierte Entwurf zur Gestaltung des Synagogenplatzes mit Koffern, ohne Bäume ist umstritten. Diese Form ist für eine temporäre Aktion hervorragend, aber nicht für ein Denkmal von Dauer. Da wäre ein siebenarmiger Leuchter, eine Menora mit den Namen der Ermordeten besser und weniger anfällig für Vandalismus und Missbrauch.

Es ist sicher nicht besonders gut, wenn die Koffer als Sitzgelegenheiten, Ablage für Pizzakartons und Kaffeebecher verunstaltet werden. Unabhängig davon wie sich letztlich der Gemeinderat entscheidet, müssen aber die Bäume erhalten bleiben!

Bürgerbefragung Neckarweihingen

Formloses Stimmungsbild, eine Alibiaktion?

Kommentar von Werner Hillenbrand

In Neckarweihingen steht die Ansiedlung eines Supermarktes an. Dieser sollte in der ersten Planung im Neubaugebiet Neckarterrasse angesiedelt werden. Gleichzeitig ist die Friedrich-von-Keller-Schule zu sanieren. Um die Sanierungskosten zu reduzieren hat die Stadtverwaltung Ludwigsburg eine Kombination von Schule und Supermarkt vorgeschlagen. Ganzen Beitrag lesen »

SCALA Sanierung

Scala Sanierung richtig
Kostensteigerung vertretbar

Vor einem Jahr wurde mehrheitlich beschlossen das SCALA zu Sanieren und mit entsprechender Technik auszustatten. Dazu wurde das Gebäude von der Stadt übernommen. Die Baukosten sollten 5,5 Mio. € betragen. Der erste Bauabschnitt ist mit einer Kostensteigerung von ca. 9 % abgeschlossen. Ganzen Beitrag lesen »