Archiv

USA Folterstaat?

02. August 2013  Allgemein, Archiv, Positionen

Staatsmacht gegen Gerechtigkeit13-Kar-USA-Folter-2

Man glaubt nicht richtig zu hören, wenn der US-Justizminister Eric Holder zusagt, dass Edward Snowden nicht mit der Todesstrafe rechnen muss und auch nicht gefoltert wird. Ein Minister eines angeblich demokratische Staates sagt etwas zu, was es in einem Rechtsstaat nicht geben dürfte. Die Folter. Ganzen Beitrag lesen »

Arsenalplatz Ludwigsburg

LINKE: Arsenalplatz autofrei

Die LINKE Ortsverband Ludwigsburg spricht sich für einen autofreien Arsenalplatz aus. Den Platz zusammen mit dem Schillerplatz als grüne Achse von Innenstadt zum Bahnhof zu gestalten, wäre eine Aufwertung der Stadtmitte. Dabei sollten beide Plätze zum Flanieren mit viel Grün und Wasser ausgestattet werden. Damit könnte auch der Individualverkehr zu Gunsten des öffentlichen Nahverkehrs, in diesem Bereich deutlich reduziert werden. Nur unter der Voraussetzung, dass die bestehenden Parkhäuser und Tiefgaragen ausgelastet werden, spricht sich der Ortsverband für den Bau einer Tiefgarage unter dem Arsenalplatz aus.

Synagogenplatz Ludwigsburg

LINKE: Keine Koffer auf dem Synagogenplatz

Der von der Arbeitsgruppe Synagogenplatz favorisierte Entwurf zur Gestaltung des Synagogenplatzes mit Koffern, ohne Bäume wird vom Ortsverband der Partei DIE LINKE abgelehnt.. Diese Form ist für eine temporäre Aktion hervorragend, aber nicht für ein Denkmal von Dauer. Da wäre ein siebenarmiger Leuchter, eine Menora mit den Namen der Ermordeten besser und weniger anfällig für Vandalismus und Missbrauch. Es ist sicher nicht besonders gut, wenn die Koffer als Sitzgelegenheiten, Ablage für Pizzakartons und Kaffeebecher verunstaltet werden. Die jetzt von der Verwaltung vorgeschlagene Hervorhebung des Grundrisses der Synagoge und die Pflanzung von Bäumen wird begrüßt.